Registrierung Treffen Kleinanzeigen Board-Kalender Teammitglieder
Forum durchsuchen FAQ Galerie Datenbank Forum Portal



Andalusienportal » Torrox und Umgebung » Allgemein » Torrox » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Torrox
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hansgeorg
Gerade erst angekommen.

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.03.2018
Beiträge: 16
Ich bin in Spanien als: Interessiert an Ländern

Torrox Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe beim Stöbern gelesen, dass es einige von euch nach Torrox zieht. Könnte mal einer etwas darüber schreiben? Was ist so besonderes an diesem Ort? Dieser steht irgendwie - obwohl ich glaube, mich in Spanien recht gut auszukennen - noch nicht auf meine To-Do-Liste / To-Visit-Liste / Lista de lugares de interés.




hansgeorg`s Signatur:
Saludos Hans-Georg
11.04.2018 16:26 hansgeorg ist offline   Nehmen Sie hansgeorg in Ihre Freundesliste auf

Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.170
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Torrox ist einfach nur eine deutsche Rentner-Basis.
Über 20.000 Deutsche, alle im Rentenalter.

Der Vorteil?
Man spricht häufig deutsch, in vielen Geschäften, bei Banken u.s.w..

Der Nachteil?
Alles zu deutsch.

Schön ist weder Torrox noch Torrox Costa.
Wobei die Altstadt immer noch typisch spanisch ist.

Im Sommer ist Torrox von Deutschen gnadenlos überlaufen.

Keine Parkplätze mehr, egal wo, nicht einmal vor der eigenen Haustür mehr.
Einkaufen so gut wie unmöglich.

Viele Urlauber mieten Fahrzeuge, um sie dann 14 Tage bei Aldi abzustellen, oder in der Av. Esperanto, der Marktstrasse, oder die komplette Av. el Faro wird zu geparkt, über Monate..

Egal wo man hin möchte, alles überlaufen, wenn man denn irgendwo parken kann.
Alles nur noch gerammelt voll.

Der Strand, unterhalb der Promenade, total überfüllt.
Die Promenade selbst, total überlaufen.

Ja, ich weiss, Urlaubszeit ist eben was anderes.
Es ist aber so, dass man als Anwohner schon arge Probleme bekommt.

Auch durch Lärm, der natürlich durch Touristen entsteht.

Das ist etwa 6 Monate im Jahr so.

Baulich ist Torrox, Torrox Costa, El Morche, und was alles dazu gehört, natürlich typisch spanisch.
Man kann sich nicht aus dem Weg gehen.

Torrox mag man, oder man mag es nicht.
Dazwischen gibt es nichts.




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
11.04.2018 18:10 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

Wolfgang V. Wolfgang V. ist männlich
Lebt sich langam ein

[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2016
Beiträge: 69
Ich bin in Spanien als: Überwinterer
aktueller Wohnort: Torrox Costa

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Torrox wird völlig überbewertet.

Sicher gibt es den ein oder anderen sehenswerten Punkt.

Der Leuchtturm, die alte Kirche im Pueblo, u.s.w.

Sonst aber ist Torrox völlig auf Deutsche ausgelegt, vor allem unter dem Bürgermeister Medina.

Es wird Geld in Dinge gepumpt, die es nicht bruacht, andere, wichtige Angelegenheiten kommen trotz vieler Versprechungen nicht in die Gänge.

Empfehlenswert ist Torrox nur bedingt.
Wenn man auf die alten Tage keine neue Sprache mehr lernen möchte zum Beispiel.
Ruhig ist es aber auch nicht.
Nur im Winter für zwei bis drei Monate erträglich.

Die wenigen Sehenswürdigkeiten, wie die alten römischen Ausgrabungen, der Leuchtturm mit Museum, und so weiter, sind in weniger als zwei Stunden durch.

Das war es dann mit Toruisten Attraktionen.

Ansonsten gibt es einige Deutsche Ladenbesitzer und Wirte.
Es wird sogar vermeintliches deutsches Essen angeboten.
Aus spanischen zutaten natürlich.
11.04.2018 19:00 Wolfgang V. ist offline   Nehmen Sie Wolfgang V. in Ihre Freundesliste auf

Pepe Pepe ist männlich
Hat sich hier eingenistet

[meine Galerie]


Dabei seit: 21.01.2014
Beiträge: 166

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fast eine halbe Million Übernachtungen in der Urlaubszeit, in einem Dorf, Torrox ist ja immernoch ein Dorf, mit knapp 15.000 Einwohnern, sagt einiges aus, über die Situation.

Und es sollen noch mehr Toruisten angelockt werden.

Parkplätze werden, trotz aller Möglichkeiten, einfach nicht geschaffen oder einfach irgnoriert.
Es ist wesentlich wichtiger, Holzgeländer, Naturfarbig, an der Küste weiss an zu streichen.

Vorher waren die tausend mal schöner, natrlicher.
Aber es was wohl Geld übrig dafür.

Hundestrand?
Fehlanzeige.

Der nöchste in in Torre del Mar und war offensichtlich kein Problem einzurichten.
InTorrox ist man schon vier Jahre damit beschäftigt, ohne Ergebnis oder einen Schritt vorwärts.

Die Regierung besteht genau wie die vorherige aus Blendern.
Nur blenden die schöner, mit Farbe und bunten Fliesen.




Pepe`s Signatur:
Saludos Pepe
11.04.2018 19:05 Pepe ist offline   Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf

hansgeorg
Gerade erst angekommen.

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.03.2018
Beiträge: 16
Ich bin in Spanien als: Interessiert an Ländern

Themenstarter Thema begonnen von hansgeorg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antworten. Also nicht wirklich zu empfehlen?




hansgeorg`s Signatur:
Saludos Hans-Georg
11.04.2018 22:04 hansgeorg ist offline   Nehmen Sie hansgeorg in Ihre Freundesliste auf

Agua   Zeige Agua auf Karte Agua ist männlich
Postet regelmäßig

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.07.2013
Beiträge: 489

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hansgeorg
Danke für die Antworten. Also nicht wirklich zu empfehlen?


Das ist schwierig zu bantworten.
Die einen lieben Torrox und schwören darauf, zu Recht würde ich sagen.
Die anderen hassen Torrox und das auch zu Recht.

Ich würde niemanden dort hin schicken, wenn man mich fragen würde.

Alleine die Tatsache mit der Kläranlage im Nachbarort Nerja.
Dort werden Abwässer immer noch einfach in´s Meer geleitet.

Vor allem bei Levante



Da kommt die Scheiße nach Torrox an den Strand geschwommen und man wird schneller braun als normal.




Agua`s Signatur:
Bernd
12.04.2018 09:27 Agua ist offline   Nehmen Sie Agua in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Andalusienportal » Torrox und Umgebung » Allgemein » Torrox

Views heute: 13.740 | Views gestern: 23.860 | Views gesamt: 18.779.094

relevante Suchwörter | weitere Suchwörter vorhanden
andalusien arzt aufenthalt auswandern bank camping costa deutsche einbürgerung erfahrungen fuengirola führerschein gas hitze internet kalmar könig konsulat krankenhäuser krankenversicherung land malaga mietwagen nacional nationalpark nerja personalausweis policia quallen reisepass rente residenten schule spanien strom telefon torrox urlaub velez wasser


Kontakt

Impressum

    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
España    
Grafik, Idee & Design © Jorge & Biggi by wir-in-spanien.eu