Registrierung Treffen Kleinanzeigen Board-Kalender Teammitglieder
Forum durchsuchen FAQ Galerie Datenbank Forum Portal



Andalusienportal » Torrox und Umgebung » Geschäfte und Dienstleistungen » Krank und dann? Erfahrungsbericht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Krank und dann? Erfahrungsbericht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wilma Wilma ist männlich
Wuselt sich langsam durch

[meine Galerie]


Dabei seit: 05.12.2015
Beiträge: 47
Ich bin in Spanien als: Überwinterer
Herkunft: Düsseldorf
aktueller Wohnort: Torrox El Morche Los Llanos v.01.09. - 31.03.
Beziehungsstatus: Verheiratet

Tipp Krank und dann? Erfahrungsbericht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fuß101 Hola wie versprochen hier meine Erfahrungen von meinem letzten Aufenthalt zu "Krank und dann?"
Vorab zur Information es handelt sich lediglich um meine Erfahrungen, also keine Werbung o.ä.

Im Januar ergaben sich bei mir gesundheitliche Probleme die einen Arztbesuch erforderlich machten.
Dieser erfolgte im Centro Mar Y Salud in El Morche bei Fr. Dr. Bernadette Veeger, eine allgemein Ärztin aus den Niederlanden ( mehrsprachig Englisch,Deutsch,Spanisch,Niederländisch). Sie machte einen sehr kompetenten Eindruck und es erfolgte eine umfangreiche Untersuchung mit großen Blutbild. Die Kosten betrugen 35 Euro, für die Blutergebnisse des Labors müssen die Kosten separat bezahlt werden wenn Sie vorliegen. Einen Tag später lagen die Ergebnisse vor und es erfolgte eine ausführliche Besprechung mit Fr.Dr.Veeger (Kosten dafür und für das Labor 65Euro). Die Ergebnisse waren teilweise so negativ das eine weitere Behandlung nötig wäre, stationär im Krankenhaus. Da ich wegen diverser Vorerkrankungen keine zusätzliche Krankenversicherung abschließen kann blieb mir nur die bestehende KV. Fr.Dr.Veeger kontaktierte mehrere Kliniken und Fachärzte und machte einen Termin im Centro Medico quironsalud in Malaga für den Nachmittag am selben Tag noch. Am Nachmittag nahm ich den Termin wahr und wurde von einer Fachärztin eingehend Untersucht, die Ärztin spach Englisch und Spanisch. Die Klinik bot mir an eine Assistentin mit Deutschkenntnissen dazu zu holen, was ich gerne annahm.Das Untersuchungsergebniss machte einen stationären Aufenthalt nötig der dann 7 Tage dauerte. Die Aufnahme erfolgte mit der Deutschen Krankenversicherungskarte - Techniker Krankenkasse- es erfolgten keinerlei Kosten der Vorkasseleistungen. Eine Unterbringung erfolgte in einem Einzelzimmer mit eigenen Bad, dass Zimmer war
sehr geräumig mit TV Radio und einer Ledercouch (Schlafcouch)die auch für Angehörige genutzt werden kann. Die komplette Versorgung war sehr gut, das Essen mal ausgenommen welches sehr gewöhnungsbedürftig war was Vielfalt und Essenszeiten betrifft.
Die Kosten der Privatklinik wurden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.
Übrigens die Kosten für die Behandlung von Fr. Dr.Veeger sowie die des Labors wurden von der Krankenkassen zu 90% erstattet.
Letztlich bin ich sehr zufrieden wie alles gelaufen ist, und mein Dank geht an das Team des Centro Mar Y Salud in El Morche und dem Team des Centro Medici quironsalud in Malaga für die sehr gute Betreuung und Organisation.
Sicherlich gibt es weitere gute Information mit anderen Ärzten und Kliniken, es wäre wünschenswert es hier zu veröffentlichen für zukünftig Betroffene.
Gruß
Winfried




Wilma`s Signatur:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mohandas K. Gandhi
04.10.2017 13:09 Wilma ist offline E-Mail an Wilma senden   Nehmen Sie Wilma in Ihre Freundesliste auf

Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.275
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht.

Ich hoffe es ist alles wieder ok.

Hier habe ich noch für interessierte den Link zum Centro Mar y Salud


http://www.centromarysalud.com/index.html




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
04.10.2017 15:03 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

Wilma Wilma ist männlich
Wuselt sich langsam durch

[meine Galerie]


Dabei seit: 05.12.2015
Beiträge: 47
Ich bin in Spanien als: Überwinterer
Herkunft: Düsseldorf
aktueller Wohnort: Torrox El Morche Los Llanos v.01.09. - 31.03.
Beziehungsstatus: Verheiratet

Themenstarter Thema begonnen von Wilma
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fuß101 Hola wir sind wieder nach entspannter Anfahrt gut angekommen und freuen uns auf die Zeit bis April. Leider wurde die Freude am letzten Samstag jäh unterbrochen, es Stand eine Fahrt in die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses bei mir an. Da es für das Centro Medici quironsalud in Malaga aus zeitlichen Gründen nicht mehr reichte führte der Weg nach Velez Malaga Hospital Comarcal Axarquia.
Hier ein paar Erfahrungen:
Die Notaufnahme habe ich am Abend aufgesucht, es ging dann gleich das Aufnahmeprozedere los. Die Wartebereiche waren sehr gut besucht, aber mein offensichtlich schlechter Zustand ließ ein warten nicht zu. Es wurden unverzüglich umgehende Untersuchungen durchgeführt ( Ultraschall, Röntgen, MRT u.a.) Nach einer Weile war für mich die bewusste Wahrnehmung erst einmal vorbei. Bis zur Stabilisierung der Situation hat es wohl ca. 4 Std. gedauert, dann wurde ich auf der Überwachungsstation/Intensiv wieder klar ( Zugänge an den Armen, Sonde durch die Nase bis hinter die Speiseröhre). Danke an alle Mitarbeiter/innen die eine sehr gute Arbeit gemacht haben bis zu diesem Zeitpunkt. Eine umfangreiche und ständige Kontrolle auf der ISt war gewährleistet. Am Montag ging es dann auf die Station, in ein Doppelzimmer. Auch die weitere Betreuung und Versorgung wurde von den Mitarbeitern/innen sehr gut durchgeführt auch hier mein Dank an alle der Station. Am Mittwoch könnte ich dann in einem relativ guten Zustand (4 Tage nichts gegessen und Flüssigkeitszufuhr nur über den gelegten Zugang) entlassen werden. Bin jetzt wieder in meinem Zuhause Schlapp aber Froh.
Fazit von mir: Die ärztliche Behandlung sowie die pflegerische Versorgung waren sehr gut, Danke.
Die bauliche Struktur dieses Krkhs. ist sicher gewöhnungsbedürftig genau wie der für Meine Ohren ungewöhnliche permanente Lärmpegel Fuß30 speziell das ständige Türenknallen.
Das Centro Medici quironsalud in Malaga ist und bleibt weiter mein Favorit, aber in Notfällen gehe ich auch in das Hospital Comarcal Axarquia, wo die Fachlichkeit der Mitarbeiter/innen auf alle Fälle vorhanden ist.
Aber wie immer im Leben gibt es sicherlich auch andere Erfahrungen Fuß48




Wilma`s Signatur:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mohandas K. Gandhi
18.10.2019 13:34 Wilma ist offline E-Mail an Wilma senden   Nehmen Sie Wilma in Ihre Freundesliste auf

Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.275
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war ja gleich ein toller Einstand.
Hoffentlich ist alles wieder gut jetzt.
Auf jeden Fall gute Besserung.
Die wird ja hier alleine durch das Klima schon gut unterstützt.


Hospital Comarcal in Torre del Mar hat meiner Frau schon das Leben gerettet.
Bei mir ist da ein einiges schief gelaufen.
Es kommt also immer darauf an, welche Personal da ist.




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
18.10.2019 16:18 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

Wilma Wilma ist männlich
Wuselt sich langsam durch

[meine Galerie]


Dabei seit: 05.12.2015
Beiträge: 47
Ich bin in Spanien als: Überwinterer
Herkunft: Düsseldorf
aktueller Wohnort: Torrox El Morche Los Llanos v.01.09. - 31.03.
Beziehungsstatus: Verheiratet

Themenstarter Thema begonnen von Wilma
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fuß101 Danke für die Genesungswünsche
Ja da (Leben gerettet) Reihe ich mich mal mit ein, war dann wohl gutes Personal im Dienst.
Bin noch äußerst schlapp und muss jetzt wieder meine Konstitution aufbauen durch Spaziergänge an der frischen Luft
Essen und Trinken ist auch eingeschränkt eh schon vorbelastet durch Gastrektomie. Aber wird schon wieder werden
Gruß Winfried




Wilma`s Signatur:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mohandas K. Gandhi
18.10.2019 16:49 Wilma ist offline E-Mail an Wilma senden   Nehmen Sie Wilma in Ihre Freundesliste auf

Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.275
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer an der Costa del Sol nicht gesund wird dem ist nicht zu helfen.
Das wird schon.
Immer schön langsam.




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
18.10.2019 19:40 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

Biggi   Zeige Biggi auf Karte Biggi ist weiblich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 2.828
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: D
aktueller Wohnort: Vinuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von mir auch Gute Besserung und eine schöne Zeit an der Costa del Sol Fuß101




Biggi`s Signatur:
Fuß31 Mi marido Jorge es mi vida h5
20.10.2019 08:53 Biggi ist offline E-Mail an Biggi senden Homepage von Biggi   Nehmen Sie Biggi in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Andalusienportal » Torrox und Umgebung » Geschäfte und Dienstleistungen » Krank und dann? Erfahrungsbericht

Views heute: 2.906 | Views gestern: 5.729 | Views gesamt: 60.449.808

relevante Suchwörter | weitere Suchwörter vorhanden
andalusien arzt aufenthalt auswandern bank camping costa deutsche einbürgerung erfahrungen fuengirola führerschein gas hitze internet kalmar könig konsulat krankenhäuser krankenversicherung land malaga mietwagen nacional nationalpark nerja personalausweis policia quallen reisepass rente residenten schule spanien strom telefon torrox urlaub velez wasser


Kontakt

Impressum

    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
España    
Grafik, Idee & Design © Jorge & Biggi by wir-in-spanien.eu