Registrierung Treffen Kleinanzeigen Board-Kalender Teammitglieder
Forum durchsuchen FAQ Galerie Datenbank Forum Portal



Andalusienportal » Neuigkeiten und Nachrichten rund um Spanien » Informationen » Zwei Jahre Gefängnis für diejenigen, die Tiere töten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zwei Jahre Gefängnis für diejenigen, die Tiere töten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.156
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Daumen hoch! Zwei Jahre Gefängnis für diejenigen, die Tiere töten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zwei Jahre Gefängnis für diejenigen, die Tiere töten


An diesem Mittwoch hat das Abgeordnetenhaus die Änderungen der Artikel 10 und 38 des Gesetzes 4840/13 über Tierschutz und Tierschutz genehmigt. Es beinhaltet Haftstrafen von bis zu zwei Jahren für jeden, der ein Tier tötet.

Der neue Text der Artikel des oben genannten Gesetzes wurde in der ordentlichen Sitzung angenommen. Diese Maßnahme wurde von Bürgerverbänden unterstützt, die die Rechte von Tieren verteidigen, deren Referenten die Behandlung auf Tischen verfolgten und die Änderungen feierten.

Auf diese Weise wurde ein weiterer Punkt zu Artikel 10 hinzugefügt, der auf die Schaffung der Sondereinheit für Tierschutz in Abstimmung mit dem Staatsministerium verweist. Diese Instanz kann in Fällen von Gewalt und Tierquälerei eingreifen und den Behörden die Tiere zur Verfügung stellen, die misshandelt wurden.

Einer der wichtigsten Punkte ist die Änderung von Artikel 38, der wie folgt formuliert wurde: "Die im vorliegenden Gesetz als sehr schwerwiegende Übertretungen in Betracht gezogenen Verhaltensweisen werden von öffentlichem Strafrecht sein und mit Freiheitsentzug von bis zu zwei Jahren oder mit einer Geldstrafe und, falls das Tier tot ist, das Verbot, andere Tiere für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren zu erwerben oder zu besitzen ".

In ähnlicher Weise sieht Artikel 38 vor, dass, wenn ein Tier eine Person tötet, der Besitzer mit einer Haftstrafe von bis zu fünf Jahren bestraft wird.

Die Änderungen gehen jetzt an die Senatorenkammer, die nach ihrer Studie die Möglichkeit haben wird, zu genehmigen oder abzulehnen.

http://www.ultimahora.com/dos-anos-carce...s-n1086070.html




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
05.06.2018 11:48 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

Biggi   Zeige Biggi auf Karte Biggi ist weiblich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 2.818
Ich bin in Spanien als: Keine Angaben
Herkunft: D
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

2 Jahre ist noch viiiiiiiiiiiiiiiiel zu wenig!!




Biggi`s Signatur:
Fuß31 Mi marido es mi vida h5
07.06.2018 06:55 Biggi ist offline E-Mail an Biggi senden Homepage von Biggi   Nehmen Sie Biggi in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Andalusienportal » Neuigkeiten und Nachrichten rund um Spanien » Informationen » Zwei Jahre Gefängnis für diejenigen, die Tiere töten

Views heute: 21.587 | Views gestern: 20.459 | Views gesamt: 17.954.118

relevante Suchwörter | weitere Suchwörter vorhanden
andalusien arzt aufenthalt auswandern bank camping costa deutsche einbürgerung erfahrungen fuengirola führerschein gas hitze internet kalmar könig konsulat krankenhäuser krankenversicherung land malaga mietwagen nacional nationalpark nerja personalausweis policia quallen reisepass rente residenten schule spanien strom telefon torrox urlaub velez wasser


Kontakt

Impressum

    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
España    
Grafik, Idee & Design © Jorge & Biggi by wir-in-spanien.eu