Registrierung Treffen Kleinanzeigen Board-Kalender Teammitglieder
Forum durchsuchen FAQ Galerie Datenbank Forum Portal



Andalusienportal » Dienstleistungen » Telefon und Internet » Handys und Mobilfunk-Tarife » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Handys und Mobilfunk-Tarife
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.275
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Information Handys und Mobilfunk-Tarife Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Spanien exisitieren durschnittlich 1,1 Handys pro Einwohner. Das Handynetz in Spanien ist sehr gut ausgebaut. Lediglich in extrem ländlichen und fast unbewohnten Gegenden (z.B. in der Extremadura) gibt es gelegentlich noch Funklöcher. In den Ballungsgebieten kann mit einer guten Abdeckung des neuen Mobilfunkstandards UMTS gerechnet werden. Dieser eignet sich vor allem für das mobile Surfen im Internet und entwickelt sich dank sinkenden Preisen und attraktiven Daten-Tarifen immer mehr zu einer echten DSL Alternative.
Handyanbieter

In Spanien gibt es vier Handy-Netzbetreiber. Platzhirsch ist Telefonica, welche ihre Mobilfunkprodukte unter der Marke „Movistar“ vermarktet. Vodafone und Orange verfügen inzwischen aber auch über ein beachtlich gut ausgebautes Handynetz. Während diese Netzbetreiber gemischte Netze der zweiten und dritten Generation (GSM und UMTS) betreiben, so hat der vierte im Bunde, Yoigo lediglich ein UMTS Netz.

Neben den Netzbetreibern gibt es inzwischen auch in Spanien eine große Auswahl an Mobilfunkanbietern welche auf eines der oben genannten Netze zurückgreifen. Die bekanntesten Anbieter ohne eigenes Netz sind Carrefour Movíl, Jazztel, BT Mobile, Blau, Simyo und viele mehr.
Meine persönliche Empfehlung

Ich habe mich in den letzten vier Jahren durch mehrere Anbieter durchprobiert. Um genau zu sein, Movistar, Carrefour Movil und Vodefone. Seit einem Jahr bin ich aber bei Simyo.es Internet Móvil hängen geblieben. Wäre ich von Simyo.es nicht absolut begeistert, würde ich es nicht weiterempfehlen. Die Telefon und Daten-Tarife (3ct/MByte mit Prepaid Karte!) sind absolute Spitze und teilweise sogar günstiger als in Deutschland. Über das Webinterface kann man den täglichen Verbrauch und das Guthaben quasi in Realtime anschauen. Simyo nutzt das Orange Netz welches in Spanien hervorragende Netzabdeckung hat. Ich habe inzwischen zwei Simyo SIM Karten. Eine fürs Handy und eine Micro-SIM für mein IPad zugestellt und muss eigenhängig (Unterschrift) entgegengenommen werden. Ich kenne inzwischen mehrere Landsleute / Urlauber, wo dies mit der Anschrift vom Hotel prima geklappt hat.


Handytarife

In Spanien unterscheidet man zwischen Handy-Vertrag und Prepaid-Karte auch wenn die Grenzen immer mehr verschwimmen. Als Faustregel gilt, mit Verträgen gibt es günstige Handys. Diese werden durch die 12 bzw. 24 Monate Grundgebühr finanziert. Langsam kommen auch Handy-Flatrate Tarife in Mode.

Ist ein Handy vorhanden, so bietet sich für den Neuankömmling in Spanien erstmal eine Prepaid Karte an. Diese sind günstig in der Anschaffung und können im Internet oder in jedem Handyshop erworben werden. Bei Orange kostet eine Prepaid Karte 15€ und enthält bereits 15€ Gesprächsguthaben. Für den Erwerb einer Prepaid Karte wird wie erwähnt keine NIE benötigt! Die Vorlage des Personalausweis oder Reisepass ist ausreichend.

Als ersten Anbieter hat Simyo auf dem spanischen Markt die magische Grenze von 10 Cent pro Minute unterboten.
Datentarife

Vor allem die Vorreiter Simyo und Vodafone bieten inzwischen attraktive Datentarife an um auch mobil seine Emails abzurufen oder im Internet zu surfen. Wer die kosten für eine DSL Leitung scheut oder nur gelegentlich ins Internet will, für den bieten sich die Simyo Tarife (keine Grundgebühr) an.

Ob man den Kauf nun im Internet oder in der lokalen Vertretung des Mobilfunkanbieters tätig ist eigentlich egal. Der Service des unterbezahlten und unterqualifizierten Personals beschränkt sich meist auf das Vorlesen der Verpackungsrückseite. Bei Problemen wird man mit dem Shoptelefon in die Warteschleife der Hotline gehängt.
Preise

Die Preise für das mobile Telefonieren bewegen sich zwischen 8 Cent – 65 Cent pro Minute (für nationale Gespräche). Bei fast allen Anbietern kommen ca. 15 Cent für den Aufbau des Gesprächs hinzu.

Die Gesprächskosten mit Handyverträgen sind in der Regel nicht günstiger als eine geschickt gewählte Prepaid Karte. Die neuen Anbieter am Markt (z.B. Blau oder Simyo) geben oft noch ein „Schmankerl“ mit, so dass zum Beispiel die ersten 10 Minuten zwischen Karten (Handys) vom gleichen Hersteller kostenlos sind.

Gespräche über das Handy nach Deutschland bewegen sich zwischen 30 Cent – 1,20 € pro Minute können zu bösen Überraschungen auf der Telefonrechnung führen.

Wichtig zu wissen ist, dass die Telefonkosten in der Regel immer ohne Mehrwertsteuer angegeben werden! Hintergrund hierfür sind die unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze die auf der iberischen Halbinsel, den Canaren sowie in Ceuta & Melilla gelten.

Quelle: auswandern-spanien.net




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
01.05.2013 10:04 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

lugareño lugareño ist männlich
Kommt öfter vorbei

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.02.2014
Beiträge: 111
Herkunft: Nordseeküste

RE: Handys und Mobilfunk-Tarife Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.....das ist ja unglaublich günstig, (3ct/MByte mit Prepaid Karte!) wenn es denn noch aktuell ist. Und es ist genau das, was ich für meinen mobilen hotspot benötige. Da werde ich mich doch gleich in etwa zwei Wochen mal umsehen. Wo hast Du denn die Karte erstanden?




lugareño`s Signatur:
mucho saludos lugareño
13.02.2015 20:32 lugareño ist offline   Nehmen Sie lugareño in Ihre Freundesliste auf

Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.275
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Themenstarter Thema begonnen von Jorge
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lugareño,

nicht ich habe diese Karte gekauft, sondern der Verfasser des Artikels.

Wie am Ende des Beitrages erwähnt, stammt der Artikel von der Seite:
http://www.spanien-auswandern.net/mobilfunktarife

Dass die oben genannten Tarife noch gültig sind, glaube ich nicht.
Immerhin ist es fast zwei jahre her, dass dieser Artikel verfasst wurde.

Ich habe einen Vertrag bei Movistar, 24,95 € im Monat mit 1 GB download frei, 300 Minuten Gespräch frei, innerhalb Spaniens und 200 SMS.

Mit diesem Vertrag bin ich soweit zufrieden, wenn ich nicht nach Deutschland telefonieren muss.

Dafür würde es aber wieder einen anderen Vertrag geben,wenn man oft nach Deutschland telefonieren will.
Da das nicht so häufig bei mir vorkommt, ist mein Vertrag ausreichend.

Bei der Post habe ich neulich ein Angebot gesehen, das auch sehr günstig ist.
Prepaid und ab 1,7 Cent pro Minuten nach Deutschland, glaub ich.

Man muss sich einfach ein bisschen umsehen, vor Ort, und ich denke Du wirst sicher etwas finden, was Deinen Anforderungen und Wünschen entspricht.




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
13.02.2015 20:40 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

Leona Leona ist weiblich
Guckt sich noch um

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.08.2015
Beiträge: 8
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Axarquía
Land: Spanien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann www.lowi.es ebenfalls sehr empfehlen.

Ab 6 Euro/monatl. hat man nationale Gespräche frei (18,5 Cent Rufaufbau, Gespräch bis 60 Minuten, wenn es länger dauert legt man halt auf und ruft nochmal an) und 1 GB, dass nicht verbrauchte Datenvolumen geht mit in den nächsten Monat, und/oder man kann MB's dazukaufen.

Nach Deutschland 30 Cent Rufaufbau und 10 Cent/Min.

Interessant ist eigentlich nur der o.g. Vertrag, der aber ohne Kündigungsfrist jederzeit kündbar ist.

Man sollte jedoch vorher auf der homepage schauen ob dass Gebiet wo man mobil sein möchte, mit dem Mobilfundnetz abgedeckt ist (Cobertura).

Ebenfalls empfehlenswert http://www.yoigo.com/




Leona`s Signatur:
Si la vida te da limones, haz limonada.
17.08.2015 17:33 Leona ist offline E-Mail an Leona senden   Nehmen Sie Leona in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Andalusienportal » Dienstleistungen » Telefon und Internet » Handys und Mobilfunk-Tarife

Views heute: 2.249 | Views gestern: 17.923 | Views gesamt: 60.582.403

relevante Suchwörter | weitere Suchwörter vorhanden
andalusien arzt aufenthalt auswandern bank camping costa deutsche einbürgerung erfahrungen fuengirola führerschein gas hitze internet kalmar könig konsulat krankenhäuser krankenversicherung land malaga mietwagen nacional nationalpark nerja personalausweis policia quallen reisepass rente residenten schule spanien strom telefon torrox urlaub velez wasser


Kontakt

Impressum

    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
España    
Grafik, Idee & Design © Jorge & Biggi by wir-in-spanien.eu