Registrierung Treffen Kleinanzeigen Board-Kalender Teammitglieder
Forum durchsuchen FAQ Galerie Datenbank Forum Portal



Andalusienportal » Dienstleistungen » Banken » Kontogebühren in Spanien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kontogebühren in Spanien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Christa
Hat sich hier eingenistet

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.06.2014
Beiträge: 222
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Torre del Mar
Land: Espana

Kontogebühren in Spanien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hola,

wenn du hier ein Konto bei einer spanischen Bank hast weist du nie wann irgendwelche
Gebühren und in welcher Höhe eingezogen werden.
3 Beispiele:
Hatte 3 Jahre ein Konto in Torrox bei einer Bank mit wenig Transaktionen. Habe dann in
Torre del Mar ein Geschäftskonto bei der selben Bank eröffnet. Aufeinmal wurden mir
vom Konto in Torrox 80 Euro für "Service del Estrella" abgebucht. Nachdem ich rausbekommen
habe woher diese Abbuchung kam habe ich das Konto in Torrox sofort aufgelöst.

Eine Freundin hat bei einer Bank in Torre del Mar ein Konto eröffnet, weil diese Bank damit
warb das es Gebührenfrei sei, und nun nach einem halben Jahr bekamm sie die Aufforderung
ihr Minus auszugleichen. Meine Freundin ging davon aus das sie noch ein Guthaben von
70 Euro hat und aufeinmal vor das Konto mit 10 Euro im Minus.
Dazu ist zu bemerken das die Banken normal keine Abbuchung ausführen die das Guthaben
übersteigt. Kommt zum Beispiel eine Abbuchung (z.B. Strom, Sozialversicherung u.ä.) die
das Guthaben nur um 10 Cent übersteigt lassen sie das gnadenlos zurückgehen.
Man muss also immer auf der Hut sein das die anfallenden Zahlungen auch gedeckt sind.
So hat sich bei meiner Freundin rausgestellt das es eine Abbuchung von Bankgebühren was
die dann sowohl in Minus ging. WIE SONDERBAR DA GEHTS AUF EINMAL Fuß63
Auf den Hinweis meiner Freundin das dieses Konto doch Gebührenfrei sei, sagte die
Bankangestellt nur "hat sich halt geändert"

Meinem Freund, diesmal einem Spanier passierte das gleiche, da waren es gleich 145 Euro.
Der hat natürlich gleich richtig Terror in der Bank gemacht und wird das Konto auch
auflösen wenn nicht wenigstens ein Teil des Geldes zurückkommt. Er hat sich eine
genaue Liste vorlegenlassen und findet es unverschämt.
Fuß67




Christa`s Signatur:
Christa winke problemas - manana
09.03.2015 22:45 Christa ist offline E-Mail an Christa senden   Nehmen Sie Christa in Ihre Freundesliste auf

Jorge   Zeige Jorge auf Karte Jorge ist männlich
Administrator

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2013
Beiträge: 4.228
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Viñuela
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wäre jetzt interessant zu erfahren, um welche Bank es sich da handelt.

Wir haben bisher keine derartigen Probleme.

Allerdings steht auch in den AGB´s der Bank, dass ein Konto kostenlos ist, so lange monatlich ein Mindestbetrag von 700 € eingeht.

Das dürfte bei Deiner Bank eventuell genau so sein.
Soweit mir bekannt ist, ist dieser Punkt bei allen Banken hier gleich.




Jorge`s Signatur:
Para mí, mi esposa es perfecto. Ella es mi amiga, confidente, amante, la mujer más hermosa, atractivo e inteligente. Lo mejor de todo el universo.
10.03.2015 06:38 Jorge ist online E-Mail an Jorge senden Homepage von Jorge   Nehmen Sie Jorge in Ihre Freundesliste auf

Torrox Ute Torrox Ute ist weiblich
Postet wie wild

[meine Galerie]


Dabei seit: 23.02.2014
Beiträge: 522
Ich bin in Spanien als: Resident
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Torrox-Costa
Land: Spanien
Beziehungsstatus: Verheiratet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christa,

ich finde Deinen Bericht interessant und sage Fuß64
Wir sind bei der Sabadel und hatten bis jetzt noch keine Probleme ganz im Gegenteil.
Kann ich wärmstens empfehlen.

Grüße richtet Ute aus
10.03.2015 08:26 Torrox Ute ist offline   Nehmen Sie Torrox Ute in Ihre Freundesliste auf

Christa
Hat sich hier eingenistet

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.06.2014
Beiträge: 222
Herkunft: Deutschland
aktueller Wohnort: Torre del Mar
Land: Espana

Themenstarter Thema begonnen von Christa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hola,

die Banken waren LaCaixa, Sandander, Banca de Granada.

das mit den 700,-- Euro mind. Geldeingang ist ein guter Tip.

Meine Freundlin hatte vorher ein Geschäft und nun wird nur noch eine kleine Rente auf
das Konto überwiesen.a060 traurig

Auf meinem zweiten Konto bei der LaCaixa werden nur 28 Euro abgebucht. Über das
Konto werden aber die Zahlungen für das Cafe gebucht, also immerzu Geldeingang
und Ausgang höher als 1000 Euro. Eine Überweisung auf eine andere Bank kostet aber extra.

Was das Konto meines spanischen Freundes betrifft, da hatte seine Mutter Geld als Reserve
angelegt. Er war heute mit ihr auf der Bank und sie haben das Konto aufgelöst. Nochmals 15 Euro.
Er sagte seine Mutter hat in der Bank fast Herzprobleme bekommen. Sie hatte vertrauensvoll
4000 Euro angelegt und nun sind es etwa 3800 Euro. Es wurden auch Kosten für Bankkarten
abgebucht die sie nie bekommen und gebraucht haben.

Das bedeutet dann wenn die Bank weniger Arbeit hat wird es teuerer. Kunden mit wenig Geld
oder die nur Geld "sicher aufbewahren" wollen zahlen mehr. Die Banken arbeiten doch mit
diesem Geld verleihen es, machen Geschäfte damit, bekommen Zinsen.Fuß21

Hatte ja gedacht das wir als Ausländer nicht alles verstehen, aber wenn es Spaniern auch
passiert kann es wohl nicht an der Sprache liegen.denk

Viele Grüsse Christa




Christa`s Signatur:
Christa winke problemas - manana
11.03.2015 22:04 Christa ist offline E-Mail an Christa senden   Nehmen Sie Christa in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Andalusienportal » Dienstleistungen » Banken » Kontogebühren in Spanien

Views heute: 62.354 | Views gestern: 106.280 | Views gesamt: 24.518.170

relevante Suchwörter | weitere Suchwörter vorhanden
andalusien arzt aufenthalt auswandern bank camping costa deutsche einbürgerung erfahrungen fuengirola führerschein gas hitze internet kalmar könig konsulat krankenhäuser krankenversicherung land malaga mietwagen nacional nationalpark nerja personalausweis policia quallen reisepass rente residenten schule spanien strom telefon torrox urlaub velez wasser


Kontakt

Impressum

    Forensoftware: Burning Board
    entwickelt von WoltLab GmbH
España    
Grafik, Idee & Design © Jorge & Biggi by wir-in-spanien.eu